Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Wunderland vom Theaterkurs S4 von Frau Breckwoldt

Das gut besuchte Theaterstück erfreute viele Personen – ob groß oder klein, für jeden war etwas dabei.

 

Das Stück, welches am 27. und 28. März 2018 von dem Theaterkurs des S4 unter der Leitung von Frau Breckwoldt in der Aula des Gymnasium Meiendorfs aufgeführt wurde, hieß „Wunderland“. Die Hauptfigur, Alice, wurde von den Schauspielerinnen Michelle Feldhinkel und Jette Schmidt verkörpert. Diese hängt in einer Endlosschleife fest.
Zuerst erzählt Alice ihren Eltern von einem Traum, in dem sie für ihr Jura-Studium angenommen wurde, doch diese wollen nichts davon wissen und geben ihr Gehirn zu essen. Dann läuft sie in ihr Zimmer und schläft ein. Sie träumt von einem Land, in welchem ein böses Wesen namens Zipferlack haust. Ihr wird erklärt, dass sie die einzige sei, die den Zipferlack bezwingen könne. Zwischendrin wird sie sogar einmal vor Gericht gestellt, entkommt aber mit dem Argument, dass sie wisse, wie man den Zipferlack besiegt. Doch der Zipferlack entpuppt sich als sie selbst, nur dass der Zipferlack die böse Seite von Alice verkörpert. Keiner kann den anderen verletzen, ohne dass er sich selbst verletzt. Von nun an wiederholt sich alles.

 

Uns hat das Theaterstück sehr gut gefallen und wenn es dieses Stück noch einmal geben wird, sprechen wir eine Empfehlung an alle Schüler aus.

 

Von den Rasenden Reportern Mats Lias Gödeke und Max Ove Fehlinger (6d)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen