Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Wettbewerb gewonnen: Schülerinnen aus der 5e und der 6a gewinnen unter 2.532 Einsendungen dreimal Platz 4.

Sophia aus der 5e sowie Lara und Mia aus der Klasse 6a sind glückliche Gewinnerinnen des diesjährigen Zeichen- und Malwettbewerbs der Alster-Detektive, der aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Parlamentspartnerschaft zwischen der Gesetzgebenden Versammlung St. Petersburg und der Hamburgischen Bürgschaft veranstaltet wurde.

Es war die Aufgabe, den eigenen Lieblingsplatz in Hamburg darzustellen und Charaktere der Alster-Detektive zusammen mit russischen Austausch-Schülerinnen dort hineinzuplatzieren.

Die Gewinnerbilder wurden zunächst in St. Petersburg gezeigt und werden anschließend im Hamburger Rathaus öffentlich ausgestellt.

Online sind alle Gewinnerbilder hier zu finden: https://www.alster-detektive.de/malwettbewerb-gewinner/

Laras Werk zeigt eine Abendsituation am Elbstrand mit atmosphärischen Hafenkränen im Hintergrund. Auch Mias Szene spielt sich an der Elbe ab. Diesmal ist die Hamburger Stadtsilhouette und Akrobatik auf dem Wasser zu sehen. Sophias Werk taucht die St. Petri-Kirche in eine herbstliche Stimmung.

Als Preis haben Sophia, Lara und Mia je einen Hamburger Buchladen-Gutschein erhalten.

Simone Zepter, Fachleitung Kunst

Sophia (5e)

Mia (6a)


Lara (6a)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen