Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Wahlpflichtbereich

Das aktuelle Wahlpflichtangebot für das Schuljahr 2017/2018:

Allgemeines:

  • Wahlpflichtkurse werden immer für ein Jahr gewählt, Ausnahme ist die 3. Fremdsprache.
  • Es ist jedes Jahr wieder möglich, einen Kurs neu aufzunehmen. Dies gilt auch für Religion oder Philosophie und Kunst oder Musik. Ausnahme ist hier die 3. Fremdsprache Latein oder Spanisch (siehe Näheres unter den Fächerbeschreibungen).
  • Ob ein Kurs zustande kommt, ist abhängig von den Wahlen und der Verfügbarkeit der FachkollegInnen. Um alle Kurse realisieren zu können, kann es auch jahrgangsübergreifende Kurse geben.
  • Die Kurszusammenstellungen werden kurz vor den Sommerferien bekannt gegeben.
  • Die jeweiligen Wahlzettel für eure künftige Klassenstufe findet ihr im Anschluss an dieses Wahlpflichtkursverzeichnis. Bitte heraustrennen und ausfüllen, dann unterschreiben lassen und zurück an den Klassenlehrer geben!

Wichtige Informationen zu den Wahlpflichfächern in …

  • Ihr wählt im Wahlpflichtbereich II zwischen Religion oder Philosophie.
  • Zusätzlich wählt ihr einen Kurs aus dem vielseitigen Angebot des Wahlpflichtbereiches III.
  • Informatik kann in Klasse 8 und 9 nicht in zwei aufeinanderfolgenden Jahren belegt werden.
  • Sollten Musik als Wahlpflichtfach II und Orchester, Band oder Chor als Wahlpflichtfach III gewählt werden, werden die Noten im Zeugnis zusammengezogen. Die Teilnahme am WPU- III-Kurs wird dann als Bemerkung ins Zeugnis eingefügt.
  • Die Leistungen im Fach Informieren, Präsentieren und Kommunizieren werden im Zeugnis mit den Leistungen des Faches Deutsch zusammengezogen. Die Teilnahme am WPU-III-Kurs wird als Bemerkung ins Zeugnis eingefügt.
  • Die Leistungen im Fach Fußball werden ebenfalls im Zeugnis mit den Leistungen des Faches Sport zusammengezogen und die Teilnahme als Bemerkung ins Zeugnis eingefügt.
  • Ihr wählt im Wahlpflichtbereich I zwischen Kunst oder Musik.
  • Ihr wählt im Wahlpflichtbereich II zwischen Religion oder Philosophie.
  • Zusätzlich wählt ihr einen Kurs aus dem vielseitigen Angebot des Wahlpflichtbereiches III.
  • Informatik kann in Klasse 8 und 9 nicht in zwei aufeinander folgenden Jahren belegt werden.
  • Sollten Musik als Wahlpflichtfach II und Orchester, Band oder Chor als Wahlpflichtfach III gewählt werden, werden die Noten im Zeugnis zusammengezogen. Die Teilnahme am WPU-III-Kurs wird als Bemerkung ins Zeugnis eingefügt.
  • Die Leistungen im Fach Model United Nations werden im Zeugnis mit den Leistungen des Faches PGW zusammengezogen und als Bemerkung eingefügt.
  • Die Leistungen im Journalismus werden im Zeugnis mit den Leistungen des Faches Deutsch zusammengezogen und als Bemerkung eingefügt.
  • Spanisch oder Latein ist natürlich nur als 3. Fremdsprache wählbar, wenn sie bereits ab Klasse 8 belegt wurde.
  • Ihr wählt im Wahlpflichtbereich I zwischen Kunst oder Musik.
  • Ihr wählt im Wahlpflichtbereich II zwischen Religion oder Philosophie.
  • Zusätzlich wählt ihr einen Kurs aus dem vielseitigen Angebot des Wahlpflichtbereiches III.
  • Wenn ein Fach als Prüfungsfach für das Abitur gewählt werden soll, sollte es in Klassenstufe 10 mindestens ein halbes Jahr belegt worden sein. Eine Umwahl ist hier nach Rücksprache, auf Antrag und zum Halbjahr möglich.
  • Sollten Musik als Wahlpflichtfach II und Orchester, Band oder Chor als Wahlpflichtfach III gewählt werden, werden die Noten im Zeugnis zusammengezogen. Die Teilnahme am WPU-III-Kurs wird als Bemerkung ins Zeugnis eingefügt.
  • Die Leistungen im Fach Model United Nations werden im Zeugnis mit den Leistungen des Faches PGW zusammengezogen und als Bemerkung eingefügt.
  • Die Leistungen im Fach Journalismus werden im Zeugnis mit den Leistungen des Faches Deutsch zusammengezogen und als Bemerkung eingefügt.
  • Spanisch oder Latein ist natürlich nur als 3. Fremdsprache wählbar, wenn sie bereits ab Klasse 8 belegt wurde.

Bei Rückfragen dürft ihr euch jederzeit gerne an mich wenden.

C. Thobaben