Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Valentinstag am Gymei

 

Am Donnerstag, den 14.2. feiert die gesamte Welt den Valentinstag.

 

Auch an unserer Schule wird der Valentinstag zelebriert. Am Mittwoch, den 13.2. wurden Rosen verkauft und am Valentinstag in den Klassen an die angegebenen Personen verteilt. Dies organisierte die SmS-AG. Die gesamten Erlöse gehen an ein Projekt der SmS-AG, um die Glasfront des Hauptgebäudes zu verschönern.

 

Aber woher kommt eigentlich der Valentinstag?

 

Im Jahr 267 war es den römischen Soldaten verboten zu heiraten, da der Kaiser von Rom annahm, dass die Soldaten so leichter und schneller in den Krieg ziehen. Außerdem glaubte er, dass sie dann besser kämpften. Zu dieser Zeit vermählte der nun heilige Priester Valentin heimlich die Soldaten mit ihren Frauen. Als das ans Licht kam, wurde Valentin verurteilt und am 14.2.269 hingerichtet. So wurde dieses Datum zum Tag der Liebenden.

In einer anderen Erzählung traute er die Paare christlich, was zu seiner Zeit ausdrücklich vom Kaiser von Rom verboten wurde. Als er dann aufflog, wurde er trotz seiner Verbindung zum Kaiser verurteilt und am 14.2. im Jahre 269 hingerichtet.

 

 

Laurin F. (8a) und Paul L. (5f)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen