Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Thalia Theater Gastspiel am GyMei: Performance zur Aufklärung über den Holocaust

                                                   

 

 

 

Am Mittwoch, den 18. Mai 2022, begrüßen wir wieder das Thalia Theater mit ihrem  Klassenzimmerstück

“Das ist Esther” am Gymnasium Meiendorf

 

Die Kooperation mit dem Thalia Theater besteht begleitend zum Geschichtsunterricht im Jahrgang 10. Das Klassenzimmerstück behandelt die wahre Geschichte – der 2016 verstorbenen – Holocaustüberlebenden Esther Bauer aus Hamburg Eppendorf.

Die 17-jährige Mary Ann erzählt von ihrer Großmutter Esther und von sich und blättert Bruchstücke der Erinnerung auf. Im Gepäck: Fotos und O-Töne, die die Stationen des Lebens der Holocaust-Überlebenden Esther Bauer dokumentieren. Von der behüteten Kindheit in Eppendorf, dem Beginn der Nazi-Herrschaft, über die Deportation ins Ghetto Theresienstadt und in das KZ Auschwitz, von der Befreiung in Mauthausen bis zur Emigration nach New York und den Aufbau einer neuen Existenz. Das Stück erzählt vom Glück des Überlebens. Es thematisiert darüber hinaus den Tod der nahezu letzten Zeitzeugen auf einer sehr persönlichen Ebene.

Ich freue mich sehr, dass wir als Schulgemeinschaft diese Klassenzimmerinszenierung über die so wichtige Aufklärung über den schrecklichen Holocaust für alle unsere 10ten Klassen erneut ermöglichen konnten.

 

gez. Herr Armin Lücke (Kulturbeauftragter der Schule und Fachleitung Theater)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen