Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Schenken bringt Freude – Die Klasse 8e backt für Bedürftige

 

Wir, die Klasse 8e, haben am Dienstag vor Weihnachten Kekse gebacken, um sie anschließend an Bedürftige in der Innenstadt zu verteilen. In den ersten beiden Stunden hat sich unsere Klasse aufgeteilt. Eine Gruppe ist in die Aula gegangen und hat dort aus selbstgemachtem Teig Kekse ausgestochen und diese dann in der Küche gebacken. Währenddessen hat die andere Gruppe Kekse, die vorher zu Hause gebacken wurden, verziert. Anschließend wurden Tüten mit ein paar verzierten und ein paar frisch gebackenen Keksen gefüllt. Als alle Tüten fertig und mit einem „Frohe Weihnachten“-Zettel versehen waren, ist unsere Klasse in die Innenstadt gefahren und hat sich dort in fünf verschiedene Gruppen aufgeteilt. Dort haben wir innerhalb kurzer Zeit alle Tüten verschenkt. Eine Gruppe hat neben den Tüten noch Wasserflaschen vergeben. Die meisten Gruppen haben alle Tüten verteilt, eine hat ihre restlichen Tüten der Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose „Herz As“ gegeben. Die Tagesaufenthaltsstätte und die Bedürftigen waren sehr begeistert von der Aktion und haben sich herzlich bedankt. Wir hatten große Freude daran, den Bedürftigen eine kleine weihnachtliche Aufmerksamkeit zu schenken und hatten auch das Gefühl, ihnen damit eine große Freude bereitet zu haben.

 

Johanna Petr, 8e

(Stand: 6.1.2018)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen