Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

MUN (Model United Nations)

Das Gymnasium Meiendorf ist seit September 2009 Gastgeber von MUN. Mehr Informationen über unsere Tätigkeit als Gastgeber erhalten Sie auf unserer MUNOH-Seite. Was MUN ist, erfahren Sie im Folgenden.

 

Was ist MUN?

 

Die Buchstaben MUN stehen für Model United Nations. Es handelt sich dabei um eine mehrtägige Simulation, an der Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern teilnehmen und die die Arbeitsweise der Vereinten Nationen so genau wie möglich abbilden soll. Meistens werden die UN-Vollversammlung, der Sicherheitsrat und einige Sonderkommissionen (z.B. Menschenrechtskommission) nachgestellt, manchmal auch der Internationale Gerichtshof. Ziel ist es, das Bewusstsein der teilnehmenden Schüler für andere Kulturen, internationale Politik und Konflikte, Toleranz und Werte zu stärken.

 

Jeder teilnehmende Schüler gehört einer Delegation an, die jeweils ein UN-Mitgliedsland vertritt. Die jeweiligen Länder werden zugelost, sodass die Schüler nicht die Interessen ihres Heimatlandes vertreten, sondern sich in die Rolle eines Delegierten aus einem anderen Staat versetzen müssen.

 

Die Delegierten eines Landes sitzen in den unterschiedlichen Komitees und Kommissionen und versuchen die Interessen „ihres“ Staates bezüglich der jeweiligen Thematik voranzutreiben. Dies geschieht wie bei den UN, indem Resolutionen formal debattiert werden – übrigens wegen der internationalen Zusammensetzung auf Englisch. Können sich die Delegierten auf eine Resolution einigen, so wird sie verabschiedet und am Ende der Konferenz in der Vollversammlung nochmals debattiert. Kann das jeweilige Komitee auch die anderen Delegierten von seiner Resolution überzeugen, wird sie anschließend an das UN Hauptquartier nach New York geschickt.

 

Wie werden unsere Schüler auf MUN vorbereitet?

 

Alle 10 bis 14 Tage findet ein Treffen statt, das für alle Schüler von Klasse 9 bis Klasse 13 offen ist. Die Teilnehmer lernen hier zunächst etwas über Geschichte, Ziele, Aufbau und Zusammensetzung der UN, außerdem werden verschiedene aktuelle Konflikte und ihre Hintergründe thematisiert (z.B. Naher Osten, Afghanistan). Bei jedem Treffen findet eine Debatte über ein von den Schülern gewähltes Thema statt, außerdem wird das Schreiben von Resolutionen geübt.

 

Sobald die Schüler eine konkrete Delegation für eine Veranstaltung zugewiesen bekommen haben, beginnt die inhaltliche Vorbereitung. Das heißt, dass die Schüler sich umfassend über das jeweilige Land informieren und sich in die Thematik ihres Komitees einarbeiten, damit sie mit einer sinnvollen Resolution im Gepäck zu einer MUN-Veranstaltung fahren.

Nachrichten von MUN