Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Multikulturalität

Allgemeine Informationen

 

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an unserer Schule ein Begabungsseminar für Vielfalt in unserer Schule, welches von Frau Meixner-Arango geleitet wird. Dort entdecken die Schülerinnen und Schüler viele verschiedene Kulturen, aus denen die Familien der Schulgemeinschaft des Gymei stammen. So kam unsere Schülerschaft bzw. deren Familien im Schuljahr 2014/15 aus 73 verschiedenen Länder. Aus diesem Grund ist die interkulturelle Erziehung, also die Förderung des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Herkunft, an unserer Schule sehr wichtig.

In unserem Seminar beschäftigen sich die Schüler jedes Jahr mit ausgewählten Ländern und gestalten hierzu eine multikulturelle Woche. Sie befragen Familien von Mitschülern, drehen kleine Videos, erstellen Stellwände mit Postern, Bildern und Texten zu Festen & Traditionen sowie dem Bildungssystem der jeweiligen Länder und dekorieren dementsprechend unsere Schule.

 

Alle Länder im Überblick

 

In dieser Liste sind alle 73 Länder aufgelistet, aus denen die Familien der Schüler dieser Schule kommen (Stand 2014/15).

A:

Afghanistan
Ägypten
Albanien
Argentinien
Aserbaidschan

B:

Belgien
Benin
Bosnien
Brasilien
Bulgarien

C:

Chile
China

D:

Dänemark
Deutschland

E:

Ecuador
El Salvador
Elfenbeinküste
England
Eritrea

F:

Finnland
Frankreich

G:

Ghana

H:

Holland

I:

Indien
Indonesien
Irak
Iran
Irland
Italien

J:

Japan

K:

Kamerun
Kasachstan
Kenia
Kolumbien
Kongo
Kosovo
Kroatien

L:

Lettland
Litauen
Luxemburg

M:

Marokko
Mauritius
Mazedonien

N:

Namibia
Nigeria
Norwegen

O:

Österreich

P:

Pakistan
Peru
Philippinen
Polen
Portugal

R:

Rumänien
Russland

S:

Schweden
Schweiz
Serbien
Singapur
Spanien
Südafrika

T:

Tansania
Togo
Tschechien
Türkei
Türkmenistan

U:

Ukraine
Ungarn
Uruguay
USA
Usbekistan

V:

Venezuela
Vietnam

W:

Weißrussland

M. Meixner-Arango (Stand 2017)