Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Model United Nations of Lübeck, endlich wieder in Präsenz!

MUNOL hat nach einem Jahr Pause endlich wieder vom 17.05. – bis zum 22.05.2021 in der Thomas-Mann-Schule stattfinden können.

 

Anders als sonst, war es dieses Jahr eine nationale Konferenz, wobei es einen online Rat für die internationalen Schüler gab.

 

Das Thema der Konferenz war: “DIFFERENT IDENTITIES: DIVIDING OR UNITING?”.
Es ist eine Frage mit der sich gerade Jugendliche oft beschäftigen, welche dabei sind, ihre eigene Identität zu finden.
Ist man anders, so ist man besonders… oder doch eher komisch?
Kann ich mich durch meine Identität einer Gruppe zugehörig fühlen oder werde ich automatisch in eine Schublade gesteckt?

 

Es sind persönliche Fragen, doch existieren diese auch in der Politik.
Es besteht oft der Glaubenssatz: “Wir gegen euch!”, weil der Fokus auf den Unterschieden der Identitäten liegt, wobei die Gemeinsamkeiten außen vor gelassen werden.
So entstehen politische Bewegungen, welche Unstimmigkeiten und Spannungen provozieren, die im schlimmsten Fall zu Kriegen führen.

 

Unser GYMEI wurde dieses Jahr von mir, Sanja Koch, vor Ort im Human Rights Council (Menschenrechtsrat) repräsentiert.
Stolz kann ich sagen, dass ich als Delegierte für Deutschland die Auszeichnung der hervorragendsten Delegierten erhalten habe.

 

Gelernt habe ich aus dieser Konferenz, dass es besser ist, den Fokus darauf zu lenken,
die unterschiedlichen Identitäten zu schätzen und zu nutzen, um das friedliche Zusammenleben aller Menschen zu fördern.

 

Sanja Koch, S2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen