Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

In Sachen Film: Film-Team in Bremen ausgezeichnet

Die Schüler Ben Moore, Sebastian Spitzeck, Leif Smidt, Finn Püschel und Maximilian Soltau wurden Ende September in Bremen für ihren Beitrag „Not Alone“ ausgezeichnet. Der norddeutsche Filmwettbewerb wurde von der HKK-Krankenkasse sowie Landesinstitut für Schule Bremen ins Leben gerufen.

„Sind Menschen süchtig, beeinflusst das in keinem Fall nur sie selbst, sondern auch die Menschen in ihrem nahen Umfeld. Sie leiden meistens genau so sehr wie die Suchterkrankten selbst, weshalb auch ihr Leben durch die Sucht bestimmt sein kann. In Fachkreisen nennt man das Co-Abhängigkeit, darum geht es auch in Not Alone. Um sich aus dem Sog der Co-Abhängigkeit zu befreien, bedarf es oft der Hilfe von außen – und genau das vermittelt der Kurzfilm. Noch viel wichtiger aber ist die Message, dass das auch völlig in Ordnung so ist.“

Näheres sowie den Film gibt es auf der Website: https://ausweggesucht.de/

Wir gratulieren ganz herzlich dem Team!

Steffen Plorin, Fachleitung Film

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen