Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Gymnasium Meiendorf – wichtige Informationen für angehende Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Hamburg, Ortsteil Meiendorf. Am 01.04.1966 wurde das Gymnasium gegründet und seitdem besuchen ca. 1000 Schüler und Schülerinnen diese Schule jährlich.

 

Wenn man in der 5. Klasse auf das GyMei (Gymnasium Meiendorf) wechselt, kann man sich entweder für eine Musikklasse, eine Naturwissenschaftsklasse oder für eine Klasse ohne Schwerpunkt entscheiden. Eine Musikklasse bedeutet, dass man einmal in der Woche eine Doppelstunde (90 Minuten) Klassenorchester hat. Die Voraussetzung, dass man ein Instrument spielt, sollte erfüllt sein. Eine Naturwissenschaftsklasse beinhaltet, dass man eine Schulstunde (45 Minuten) mehr Nawi Unterricht erhält. Zusätzlich absolvieren alle Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klasse ihre Sportstunden auf Englisch.
Kommen wir nun zum Haupt-Schulgelände. Meistens kommen die 5. und 6. Klässler nicht so oft auf dieses Gelände, da sie einen extra Bereich haben. Auf dem Hauptgelände steht das Hauptgebäude, indem sich im Erdgeschoss die Lehrerzimmer befinden. Auf der ersten Etage gibt es die Bibliothek und zwei Computerräume. Außerdem findet sich dort noch ein Beratungsraum. Auf der zweiten Etage sind die fünf Musikräume: zwei Musiksammlungen, ein kleiner Musikraum, ein großer Musikraum und ein neuer Musikraum. An das Hauptgebäude grenzt die große Aula, in der die Essensausgabe stattfindet. Es gibt auch eine Küche dort, in der das Essen von ehrenamtlichen Kochmüttern zubereitet wird. In der Aula gibt es auch eine Theaterbühne, welche zu schulischen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerten oder Theaterstücken genutzt wird. Auf dem Hauptgelände steht auch noch eine große Sporthalle, mit angrenzendem Sportplatz. Die Halle besteht aus drei Feldern, die durch herunterlassbare Trennwände voneinander abgeschieden werden können. Dadurch können drei Klassen gleichzeitig in der Halle Sportunterricht machen. Auf dem Gelände sind ebenfalls noch Chemie-, Biologie-, Physik- und Kunsträume. Außerdem gibt es noch sieben weitere Häuser, in denen die Klassen 7 bis 12 untergebracht sind.
Die 5. und 6. Klassen haben Unterricht auf einem abgegrenzten Gelände, mit einem Gebäude, welches aussieht wie ein Kreuz – daher wird dieses auch „Kreuzbau“ genannt. Es wurde im Jahr 2014 erbaut und ist noch sehr neu. Auf dem Schulhof stehen zwei Tischtennisplatten, ein Tischkicker, ein Basketballkorb, ein Kletterparkour, eine Kugel und Fahrradständer. Außerdem gibt es auf dem Gelände noch eine kleine Aula, welche für den Theaterunterricht oder für schulische Veranstaltungen, wie Unterstufenpartys oder Mittelstufenpartys verwendet werden kann.
An unserer Schule gibt es ein sehr, sehr großes Angebot an AGs. Es würde zu lange dauern, alle zu nennen und sie zu erklären, daher haben wir uns für einige entschieden, die für die 5. oder 6. Klässler relevant sind. Einmal gibt es die AG Rasende Reporter: In dieser AG kann man Berichte über schulische und außerschulische Themen verfassen. Diese AG findet immer am Mittwoch von 14 bis 15:30 Uhr statt. Dann gibt es noch den Unterstufenchor: In diesem Chor kann man viele Lieder singen und seine Stimme trainieren. Außerdem führt dieser Chor jedes Jahr ein Musical auf. Er findet immer donnerstags von 14 Uhr bis 15:30 statt. Am Mittwoch von 13:30 bis 16 Uhr kann man an der AG Kunstwerkstat teilnehmen. In dieser AG kann man nach der Schule künstlerisch tätig werden. Am Mittwoch von 14 Uhr bis 15:30 findet die Roboter-AG statt. In dieser AG kann man eigene Roboter gestalten, bauen und programmieren. Außerdem gibt es noch die „Spiel dich Stark“-AG, welche am Freitag von 14 Uhr bis 15:30 besucht werden kann. In dieser AG lernt man, wie man fair Fußball spielt.

 

Wie man sieht, hat unsere Schule sehr viel zu bieten und wir könnten uns keine bessere Schule vorstellen.

Klara Bontemps und Christin Bestmann, 8a von den Rasenden Reportern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen