Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Fairtrade-School: Bilanz 20/21

Ein schwieriges Schuljahr ist vorüber. Viele der Aktionen, die sonst fest in unser Jahresprogramm eingeplant sind, konnten in diesem Jahr dank Corona nicht stattfinden: kein Tag der offenen Schule, keine Valentinstagsaktion, keine Projekttage. Doch zumindest die Schokoladenbestellung bei Fairafric hat wieder geklappt, und diesmal nicht nur für Lehrer*innen, sondern auch für Schüler*innen.

 

Auch bei den regelmäßigen Produktverkäufen mussten wir umstellen, da der neue Caterer keinen fairen Kakao anbieten kann. Wenn alles glatt geht, hoffen wir, dass es im Bistro bald faire Limonade geben wird.

 

Im Unterricht wurde in Philosophie die Frage erörtert, woher eigentlich unsere Produkte im Supermarkt kommen und was wir dazu beitragen können, dass sich die Herstellungsbedingungen verbessern. Neben den klassischen Produkten wie Kaffee, Tee und Schokolade ging es auch um Dinge, die etwas unter dem Radar laufen, wie z.B. Honig oder Gold.

 

Trotz all der Widrigkeiten haben wir es am Ende doch geschafft, unserer Titel zu erneuern und sind sehr froh und stolz, dass wir zwei weitere Jahre Teil von Fairtrade-Schools sein dürfen.

 

Das Fairtradeteam

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen