Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Unsere Schülerinnen gewinnen den 1. und 2. Platz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2021

 

Liebe Schulgemeinschaft,

 

Wie bereits in den letzten Schuljahren waren unsere Schülerinnen und Schüler auch in diesem Durchgang des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen auf ganzer Linie erfolgreich und konnten sich auf den obersten Plätzen platzieren. Der durch die Schulschließung und den Hybridunterricht erschwerten und besonderen Umstände zum Trotz haben unsere Schülerinnen ihre Beiträge erfolgreich fertiggestellt und sich gegen zahlreiche Mitbewerber durchgesetzt: Während Hannah Schlüter, Lene Rinkel und Tina Tavokol (alle S2) mit ihrem Beitrag “Podcast- Lesson for life: Animal abuse” den zweiten Preis erreichten, gewannen Finja Donay (8a) und Mai-Lan Michelle Thach (8c) mit ihrem Filmbeitrag „The misunderstanding“ sogar den ersten Preis und somit den gesamten Wettbewerb. Sie werden nun für das Bundesland Hamburg auf Bundesebene beim geplanten Sprachenfest antreten. Beide Teams nahmen mit der Wettbewerbssprache Englisch am Wettbewerb TEAM teil und gewannen Urkunden und Geldpreise. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner zu dieser tollen Leistung – Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!

 

Ilka Hustedt

Betreuerin des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen am GyMei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen