Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Elternbrief zu Ostern

Hamburg, 12.04.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

nun stehen zum Ende der vierten Ausnahmewoche die Feiertage und für viele Familien hoffentlich einige gute und erholsame Momente in dieser besonderen Zeit an. Wir möchten allen Familien danken, die in den letzten Wochen mit viel Geduld den häuslichen Fernunterricht auf sich genommen haben. Die schulinterne Umfrage zeigt, dass alle Beteiligten – Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium – versucht sind, das Beste aus dieser Situation zu machen.

 

Zugleich gibt es noch immer nicht auf alle Fragen schnelle Antworten und vieles wird sich in den nächsten Wochen erst klären. Hilfe möchten wir erneut denjenigen anbieten, die bei technischen und auch persönlichen Schwierigkeiten Ansprechpartner suchen: Die Klassenleitungen halten bereits laufend Kontakt, die Schulleitung ist selbstverständlich erreichbar und auch an den Beratungsdienst kann sich jeder vertrauensvoll wenden.

 

Leistungsbewertung im Fernunterricht

In der Regel entfallen für den Zeitraum der Schulschließung alle im Klassenarbeitsplan vorgesehenen schriftlichen Lernerfolgskontrollen ersatzlos, sie werden auch nach Aufnahme des Regelbetriebs nicht nachgeholt. Die Leistungsbewertung erfolgt in diesen Fällen auf der Basis der schon vorhandenen schriftlichen Leistungen sowie der laufenden Mitarbeit im Unterricht. In Letztere fließen auch die erbrachten Leistungen im derzeitigen Fernunterricht in angemessenem Umfang ein.

 

Ergebnisse der Online-Befragung

Nun erhalten Sie/erhaltet Ihr das Ergebnis unserer Online-Befragung vom 30.03.-03.04.2020. Die Beteiligung war mit 283 Schülerinnen und Schüler, 223 Eltern und 50 Kolleginnen und Kollegen hoch. Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme. Wir haben uns über diese Form der engagierten Rückmeldungen sehr gefreut!

 

Unser Ziel ist es, durch den Abgleich der Erwartungen, Umsetzungsformen und Zufriedenheit den derzeitigen Fernunterricht gemeinsam weiterzuentwickeln. Bei vielen Aspekten haben wir bereits zufriedene und gute Rückmeldungen bekommen. Das größte Entwicklungspotential steckt derzeit in der Weiterentwicklung der Aufgabenstellungen und Aufgabenformate, in der verstärkten Nutzung von Online-Austausch/-Unterricht und konkreteren Planung arbeitsökonomischer Abläufe. Zum letzten Punkt gehören u.a. feste zeitliche und stundenplanorientierte Verabredungen, die konsequente Nutzung des Moduls „Aufgaben“ bei IServ und die stärkere Berücksichtigung der Gesamtbelastung der Schülerinnen und Schüler.

 

Nach der Osterpause werden nun zunächst unsere Abiturientinnen und Abiturienten in die Klausurphase kommen und wir arbeiten derzeit intensiv daran, sichere Bedingungen zu schaffen, die einen guten Verlauf dieser wichtigen Prüfungen ermöglichen.

 

Wir wünschen allen Familien gesunde Feiertage und verbleiben mit herzlichen Grüßen 

 

Christian Thobaben                          Timo Christian

Stellv. Schulleitung                                       Didaktische Leitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen