Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Donnerstag, den 9.11. fand in der Bibliothek des Gymnasium Meiendorfs der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. An diesem nahmen jeweils die zwei Sieger aus dem Klassenentscheid teil, sodass insgesamt acht Schülerinnen und Schüler etwas vorlasen.

 

Die Jury bestand aus Paul (7. Jg.), Josefine (8. Jg.) und Alina (Oberstufe). Frau Müller und Frau Romppanen stoppten die Zeit.
Im Klassenentscheid wählten die Deutsch-Lehrkräfte die besten Vorleser aus. Bei dem Schulentscheid konnten diese dann vorlesen. Melina, aus der 6c, widmete sich als erste dem Buch „Pipi Langstrumpf“. „Ich hatte kein anderes Buch mehr“, antwortete Melina, als sie nach dem Grund gefragt wurde. Direkt im Anschluss las Lucy, ebenfalls aus der 6c, aus dem Buch „Die Paulis außer Rand und Band“. Sie sagte, es sei ihr zweites Lieblingsbuch, da sie ihr Lieblingsbuch schon im Klassenentscheid ausgewählt hatte, konnte sie es hier nicht mehr nehmen. Nach Lucy war Mila aus der 6d dran. Sie hat aus „Hedvig und das erste Schuljahr“ gelesen, da sie sich mit diesem Buch sehr wohlfühle. Im Anschluss folgte Vincent, ebenfalls aus der 6d, mit dem Werk „Robinson Crusoe“, weil er dieses sehr aufregend findet. Danach las Lucia, aus der 6a, „Grypfeny“. Dieses Buch gefiel ihr besonders, weil es spannend sei. Nach Lucia kam Marie, aus der 6a, ihr Buch hieß „Woodwalkers“. Dieses Buch ist ihr zweites Lieblingsbuch, ihr erstes Lieblingsbuch hatte auch sie bereits im Klassenentscheid gelesen. Aus der 6b waren Anna und Fabian anwesend. Anna hatte das Buch „Der Werwolf und ich“ dabei, weil auch sie dieses sehr spannend fand. Der letzte Teilnehmer, Fabian, hat sich für „Krabat“ entschieden, er fand dieses sehr aufregend.
Zum Schluss wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein ungeübter Text vorgelegt. Das Buch hieß „Kommissar Klicker“. Die Reihenfolge, nach der vorgelesen wurde, war dieselbe wie zuvor.

Viele der Kandidaten fanden, dass Mila am besten gelesen hat. Auch die Jury hat sich letzten Endes für Mila entschieden. Die Siegerin Mila, aus der 6d, konnte sich als Gewinn ein Buch aussuchen. Sie wird als nächstes für den Stadtentscheid antreten. Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg!

 

Mats Gödeke von den Rasenden Reportern, 6d

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen