Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Der neue KULTURKREIS im SchauSpielHaus Hamburg

„Das Urteil“ von Franz Kafka

 

 

Am Montag, den 26.3.18,  war am Abend der neue KULTURKREIS, der sich aus Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgänge ab Jahrgangsstufe 9 zusammensetzt, unter der Leitung von Herrn Lücke im Theaterstück „Das Urteil“ von Franz Kafka. Inszeniert wurde das Stück von Clara Weyde im Jungen Schauspielhaus Hamburg.

 

Im Stück liegt der Fokus auf dem Vater-Sohn-Konflikt zwischen den Hauptdarstellern. Der Vater ist erfolgreicher Kaufmann und der Sohn steht kurz vor der Hochzeit mit seiner Verlobten. Außerdem steht er im Briefkontakt zu einem glücklosen Freund aus St. Petersburg. Diesem verschweigt er sein eigenes erfolgreiches Leben, um ihn zu schonen. Als der Vater davon erfährt, kommt es zum Streit. Der Vater fordert den Tod des Sohnes. Besondere Spannung erhält das Stück durch Elemente aus anderen Werken wie zum Beispiel „Die Verwandlung“ oder „Brief an den Vater“. So wurden die Gefühle des jungen Kafkas auf vielfältige Weise dargestellt.

 

Nach der Aufführung hatten wir die Möglichkeit die Hauptdarsteller kennen zu lernen. Im Verlauf des Gesprächs wurde die hohe Motivation und Leidenschaft der Schauspieler deutlich. Uns wurde von dem Alltag als Schauspieler berichtet und wir konnten viele Fragen stellen, die uns zu einem besseren Grundverständnis des Stücks geführt haben.

 

So eine Möglichkeit darf man sich auf jeden Fall nicht entgehen lassen!

 

Annelie Beer (S2)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen