Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Der Ausflug zum Hansemuseum in Lübeck

Am Dienstag, den 13. Februar 2018 fuhr die 7a zusammen mit Frau Lange und Frau Polackova, unserer slowakischen Auslandslehrkraft, vom Rahlstedter Bhf. in Richtung Lübeck ab. Ziel war das Europäische Hansemuseum.

 

Als wir am Lübecker HBF angekommen sind, gingen wir eine halbe Stunde zum Museum. Im Museum wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt, die eine ging auf die Dachterrasse und genoss den Blick über das mittelalterliche Lübeck, die andere begann mit der Führung durch einen Guide. 15 Minuten später besuchte die zweite Gruppe die Ausstellung. In der Ausstellung kamen wir erst in einen Raum, in dem Reste eines mittelalterlichen Klosters gezeigt wurden, die beim Bau des Museums entdeckt wurden. Danach ging es durch Räume, in denen Exponate zur Hanse, wie z.B. Handelswaren ausgestellt waren. Außerdem gab es auch Nachbildungen von geschichtlich wichtigen Orten, wie z.B. Lübeck in der Ausbreitung oder zu Zeiten der Pest, zudem Nachbildungen von Schiffen der Hanse, die sogenannte Kogge. Die Räume waren zum Teil digital aufbereitet.
Am Ende haben wir uns wieder getroffen und sind durch die Lübecker Altstadt zum Bahnhof zurückgegangen. Wieder in Rahlstedt angekommen verabschiedeten wir uns voneinander.

 

Ich hoffe, dass die jetzigen sechsten Klassen im nächsten Schuljahr auch das Hansemuseum besuchen, da ich den Ausflug sehr schön fand, weil ich sehr viel gelernt habe.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen