Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Das Medienscout-Ausbildungswochenende

Vom 23.11.17 bis zum 25.11.17 fand das Ausbildungswochenende für die Medienscouts im Jugendcentrum-YES statt. Die begleitenden Lehrer waren Frau Lange und Herr Kuhlmann.

 

Am ersten Tag, dem 23.11.17 um 10 Uhr begann das Ausbildungswochenende. Zuerst fand die Zimmeraufteilung statt und anschließend haben wir uns alle zusammen in einem Raum getroffen. Dort haben wir unsere Erwartungen und Wünsche auf Stellwänden aufgelistet. Danach stellten wir unsere Schule anhand einer Präsentation vor. Nach den Präsentationen spielten wir ein Spiel namens “Mediensalat“. Bei diesem Spiel haben wir uns in einen Stuhlkreis gesetzt und einer hat sich in die Mitte gestellt. Diese Person in der Mitte hat eine Frage zum Thema Medien gestellt, wie z.B. Wer hat heute bereits eine Nachricht über Whats App versendet?, und wenn diese auf einen zutraf, dann musste man aufstehen und sich einen neuen Platz suchen. Die Person, die keinen Platz findet, stellt die nächste Frage. Anschließend gab es eine kleine Mittagspause. Danach haben wir uns in gemischten Gruppen aufgeteilt und sollten zu verschiedenen Themen eine Präsentation ausarbeiten. Zu diesen Themen gehörten: Soziales, Technik, Gefahren und Rechte. In dieser Arbeitszeit durften wir individuelle Pausen machen. Um 18:30 Uhr gab es dann Abendessen. Davor mussten wir aber noch unsere fertigen Präsentationen abgeben.
Am nächsten Tag, dem 24.11.17, haben wir um 8:30 Uhr gefrühstückt. Danach ging es auch schon mit den am Vorabend erarbeiteten Präsentationen los. Um 12:30 Uhr gab es Mittagessen. Anschließend haben wir uns erneut in Gruppen aufgeteilt. Dieses Mal haben wir verschiedene Methoden zum Thema “Umgang mit Medien“ erarbeitet, wie z.B. Wie soll ich mich entscheiden?. Dabei handelt es sich um eine Methode, bei der man eine Situation geschildert bekommt und dann darüber diskutieren soll, was man tun würde. Diese Methoden stellten wir im Anschluss vor der ganzen Gruppe vor. Danach haben wir in unseren Schulgruppen einen Workshop zum Thema: Soziale Medien und Datenschutz erarbeitet. Dafür hatten wir den ganzen Nachmittag, einschließlich Abend, Zeit. Um 19 Uhr gab es Abendessen.
Am letzten Tag, dem 25.11.17 haben wir um 8:30 Uhr gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir unsere Sachen gepackt und unsere Zimmer aufgeräumt. Um 9:45 Uhr haben wir unsere Gruppe aufgeteilt. Es waren jeweils vier Schulen in einer Gruppe. In diesen Gruppen haben wir unsere Workshops vorgestellt bzw. ausprobiert. Nach den Präsentationen gab es Mittagessen. Danach haben wir unsere Workshops noch überarbeitet. Anschließend trafen wir uns wieder alle zusammen und haben noch Feedback gegeben. Als letztes haben wir uns untereinander noch verabschiedet.

 

Uns hat das Ausbildungswochenende sehr gut gefallen. Wir haben viel über den Umgang mir Medien gelernt und freuen uns schon sehr, diese in den 5. und 6. Klassen anzuwenden.

 

Von Klara Bontemps und Christin Bestmann (8a)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen