Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Fußball

Lehrer / Lehrerin

D. Sommerfeld

-Kategorie

Sport

Course Attendees

Still no participant

Der Mythos Fußball: Menschheitssport als Unterrichtsfach am Gymei


Die Idee der Sportart ist einfach: Zwei Mal elf Menschen, die mit den Füßen einen Ball im gegnerischen Tor unterbringen wollen, dazu eine Reihe einfacher Regeln sowie die komplizierte Abseitsregel. Der Ball kann alles sein: eine Dose, ein Stein oder eine Papierkugel, die Tore ein paar auf den Boden gelegte Jacken, elf Spieler werden auch nicht zwingend benötigt, es geht schon ab zweien. Jeder kann das verstehen, fast jeder auch spielen.
Wenn es um 09:30 am Gymnasium Meiendorf zur ersten Pause klingelt, lässt sich dieses Phänomen der Einfachheit wunderbar auf dem Sportplatz beobachten: Die Schüler und Schülerinnen der unteren Jahrgänge strömen auf den Sportplatz, Jacken und Rucksäcke fliegen auf den Rasen, innerhalb kurzer Zeit entstehen Mannschaften und die Spiele beginnen. Aufgehört wird zumeist einige Sekunden vor Unterrichtsbeginn, es folgt der Sprint in den Klassenraum. Der Tadel der Lehrkraft wird für eine Minute länger Fußball spielen gern in Kauf genommen

Gesellschaftlich betrachtet kann man sicherlich sagen, dass Fußball so ziemlich alles ist: Ein Milliardengeschäft, eine Religion, er ist Liebe und man verliebt sich nur einmal, nur in einen Verein, er ist Kampf, er ist Geschichte, er ist ein einzigartiges Medium, ein Ort, an dem das „Wir“ entsteht. Fußball ist völkerverbindend: Es gibt kaum ein Land auf der Erde, in dem nicht gespielt wird und fast immer ist Fußball die dominierende Sportart. Fußball ist folglich der „Menschheitssport“!

Seit dem Schuljahr 2017/2018 haben die Schüler nun die Möglichkeit, diesen Menschheitssport ab der achten Klasse als Wahlpflichtfach zu wählen, welches zwei Stunden pro Woche auf dem Sportplatz unterrichtet wird. Grundsätzlich werden - auch im Hinblick auf die Teilnahme an Hamburger Schulfußballwettbewerben -  alle Bereiche, die die sportliche Leistungsfähigkeit in der Sportart Fußball bestimmen als Lernziele festgelegt und durch verschiedene Inhalte und Methoden gelehrt.
Hierzu gehören:
  • Kondition: Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Flexibilität
  • Technik: Passen, Dribbling, Schießen, Finten, Kopfbälle, Flanken usw.
  • Soziale Fähigkeiten: Die Rolle in der Gruppe, Teamwork, Fairplay
  • Psychische Fähigkeiten: Umgang mit Leistungsdruck, Mentaltraining, Umgang mit Niederlagen
  • Taktik: Gruppen- und Individualtaktik, Spielausrichtung, Spielsysteme

Daniel Sommerfeld (Stand 2017)  

D. Sommerfeld

Profil anzeigen

Spanisch, Sport