Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Begabungsseminar „Geschichte“ 2018

Vorab zur Erklärung: Ein Begabungsseminar beinhaltet Schulstunden, in denen sich – meist von Lehrern vorgeschlagene – Schüler treffen. Diese sollen mit Hilfe eines Leiters/ einer Leiterin zu einem Thema etwas lernen und zu diesem forschen.

 

Während des Begabungsseminars „Geschichte“ traf sich eine Gruppe von ungefähr 10-15 Schülern an vereinbarten Tagen. Das vorgegebene Thema hieß „Utopien in der Geschichte“.

 

Nachdem die sachliche Grundlage geschaffen war, sollten sich im Anschluss kleine Gruppen (max. zwei Schüler) bilden. Jede Gruppe wählte sich ein eigenes Thema mit Schwerpunkt auf der „Utopie in der Geschichte“ und informierte sich eigenständig hierüber.

 

Um den Schülern zu ermöglichen, andere Quellen als nur das Internet zu nutzen, besuchten sie das Staatsarchiv. Am Dienstag, den 23.01.2018 begann die Exkursion um 9:15 Uhr von der Schule aus. Im Staatsarchiv bekam die Gruppe eine interessante Führung. Es gab am Ende noch Zeit, um in herausgesuchten Akten nach Informationen zu stöbern.

 

Nach der Exkursion stellen die Schüler des Begabungsseminares mit den gefundenen Informationen Plakate und Ähnliches her. Diese waren in den letzten Wochen vor der Aula ausgestellt, andere Ergebnisse werden hier auf der Homepage präsentiert.

 

Michelle (Jahrgang 10)

 

Und hier die Ergebnisse:

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen