Gymnasium Meiendorf: 040 / 4 28 86 380

Begabungspiloten am Gymnasium Meiendorf!

Am 1. November wurde der Projektauftakt zu den Hamburger Begabungspiloten in der Aula des Landesinstituts für Lehrerbildung gefeiert. Die Begabungspiloten sind Hamburgs Beitrag zum Bund-Länder-Projekt der Kultusministerkonferenz (KMK) „Wir können mehr“ zur Förderung von besonders begabten und hochbegabten Schülern an deutschen Schulen.

 

Ein Bewerbungsverfahren zur Teilnahme am Begabungspilotenprojekt lief im Mai 2017. Hier stach das Meiendorfer Begabtenförderungskonzept unter den 41 Bewerbungen hervor, weshalb wir nun eine von zwölf Hamburger Schulen sind, die von Seiten der Behörde weitere Ressourcen und von der Beratungsstelle besondere Begabung (BbB) Unterstützung für die Weiterentwicklung unserer Begabtenförderung erhalten, worüber wir uns sehr freuen.

 

In den nächsten Jahren werden wir gemeinsam mit den anderen ausgewählten Schulen u.a. für besonders begabte Schüler unser Zusatzangebot z.B. in Form von Begabungsseminaren erweitern und Aufgabenformate innerhalb des Regelunterrichts für diese Schülergruppe ausbauen. Als Multiplikatoren werden wir dann unsere Erfahrungen an andere Hamburger Schulen weitergeben. Die Arbeit der Begabungspiloten soll wissenschaftlich begleitet werden.

 

Weitere Informationen zu den Hamburger Begabungspiloten gibt es hier: http://li.hamburg.de/piloten/

Eine Kurzform des Meiendorfer Begabtenförderungskonzepts ist hier zugänglich, Beiträge zum Thema in der einschlägigen Presse finden sich hier.

 

I. Breckwoldt (Stand: November 2017)